Datenschutzbestimmungen

A. Präambel

finanzblick ist ein Service der Buhl Data Service GmbH, dem Online- und Mobile-Banking zugrunde liegt. Wir freuen uns über Ihr Interesse an finanzblick und unserem Unternehmen und versichern Ihnen den rechtmäßigen und verantwortungsvollen Umgang mit allen Daten, die Sie uns als Nutzer von finanzblick anvertrauen.

B. Unsere Grundsätze zum Datenschutz

  1. Wir gehen mit den uns übertragenen Daten vertrauensvoll und verantwortungsbewusst um und beachten die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, und hierbei speziell des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
  2. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen.
  3. Wir verkaufen, verleihen oder verschenken Ihre personenbezogenen Daten nicht, eine Weitergabe an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, z.B. bei Vorliegen eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses.
  4. Wir verwenden Sicherheitstechnologien auf dem aktuellen Stand der Technik, um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen.
  5. Wir möchten Ihnen eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzer-Erfahrung bieten.

C. Datenschutz bei Nutzung von finanzblick mit finanzblick-Account

Sie können finanzblick über die Webapp https://finanzblick.de/webapp und/oder über Applikationen (Apps) für Ihr mobiles Endgerät nutzen. Um bestimmte Funktionen (u.a. Synchronisation, Webbanking, Anlegen eigener Kategorien, u.v.a.m.) von finanzblick nutzen zu können, benötigen Sie einen finanzblick-Account. Zur Anlage eines finanzblick-Accounts ist Ihre Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung müssen Sie diesen Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zustimmen.

Sollten Sie finanzblick ausschließlich über Apps und ohne finanzblick-Account nutzen, sind die nachfolgenden Bestimmungen dieses Abschnitts C. für Sie nicht relevant. Bitte lesen Sie in diesem Fall ab Abschnitt D. weiter.

I. Datenerhebung, -speicherung und –nutzung von personenbezogenen Daten

Zur Anlage Ihres finanzblick-Accounts müssen Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir erfassen diese Daten für Ihre Registrierung und sichere Identifizierung. Um Kontenabfragen oder Überweisungen vornehmen zu können, müssen Sie zudem Ihre Zugangsdaten zu den entsprechenden Konten, u.a. die Bankleitzahl, Kontonummer und die bankspezifische Benutzerkennung hinterlegen. Ihre PINs werden nur gespeichert, wenn Sie die Option zur Speicherung der PIN aktivieren.

1.   Verschlüsselung

Ihre Daten werden auf dem Server der Buhl Data Service GmbH in Deutschland gespeichert und von uns durch umfangreiche technische und organisatorische Schutzvorkehrungen gegen den Zugriff Dritter geschützt. Alle sensiblen personenbezogenen Daten werden dabei verschlüsselt, ein Zugriff auf diese Daten ist nur für Sie nach Eingabe des von Ihnen festgelegten, frei wählbaren Passworts möglich, welches uns nicht bekannt ist. Dadurch hat selbst die Buhl Data Service GmbH keine Zugriffsmöglichkeit auf die verschlüsselt gespeicherten Daten.

a)   Webbanking  (einschließlich finanzblick Direktüberweisung)

finanzblick ermöglicht Ihnen die Durchführung von Online-Banking über den finanzblick-Server der Buhl Data Service GmbH (Webbanking). Wenn Sie Webbanking nutzen, werden die erforderlichen Daten (insbesondere Ihre Kennung, PIN / ggf. TAN, Konto-Nr. des Empfängers und Verwendungszweck) zunächst verschlüsselt an unseren Server und von dort (nach technisch erforderlicher vorrübergehender Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers) verschlüsselt an Ihre Bank übertragen. Die Buchungsdaten werden anschließend verschlüsselt von Ihrer Bank zurück an den finanzblick-Server übertragen und dort verschlüsselt gespeichert. Auch während der vorrübergehenden Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers haben unsere Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

b)   Synchronisation

Als registrierter finanzblick-Kunde haben Sie die Möglichkeit, Ihre mobilen Endgeräte untereinander und mit Ihrem finanzblick-Account zu synchronisieren. Somit verfügen Sie immer und überall über die gleich aktuellen Informationen, egal auf welchem Wege Sie finanzblick nutzen. Umsatzabfragen über Ihre mobilen Endgeräte erfolgen bei aktivierter Synchronisationsfunktion stets über den finanzblick-Server, um die Synchronität der Buchungsdaten zu gewährleisten. Ohne finanzblick-Account steht Ihnen die Synchronisationsfunktion nicht zur Verfügung.

c)   steuer2go

steuer2go ist ein Feature von finanzblick zur Ermittlung der steuerlichen Auswirkungen von bestimmten Ausgaben anhand eines zuvor übermittelten Steuerfalls.

Erläuterung:

Mit „steuer2go“ können Sie ermitteln, wie und ob sich bestimmte Ausgaben im aktuellen Jahr steuermindernd auswirken (unter der Annahme, dass sich an der steuerlichen Gesamtsituation gegenüber dem Vorjahr nichts Wesentliches geändert hat). Dazu ist zunächst die Übermittlung Ihres Steuerfalls aus einer Steuersoftware von Buhl an den finanzblick Server erforderlich, wo dieser Ihrem Account zugeordnet wird. Der Steuerfall wird über eine HTTPS-Verbindung (sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll) verschlüsselt übertragen.

Zwecks Zuordnung zu Ihrem Account müssen Sie sich auf dem finanzblick Server mit Ihrem Benutzernamen und Passwort authentifizieren, damit der Steuerfall verschlüsselt in der Datenbank gespeichert werden kann. Zum Verschlüsseln wird ein symmetrischer Key, der aus dem von Ihnen selbst gewählten Passwort und der PUK generiert wird verwendet, so dass ein Zugriff auf den Steuerfall nur Ihnen möglich ist. Die Buhl Data Service GmbH oder Dritte können diesen nicht einsehen.

Anschließend können Sie mit „steuer2go“ einzelne Transaktionen (Ausgaben) an den finanzblick Server schicken, wo anhand des dort hinterlegten Steuerfalls die steuerliche Auswirkung der Transaktion berechnet, gespeichert und an „steuer2go“ zurück übermittelt wird.

d)   Dokumentenarchiv

Das finanzblick-Dokumentenarchiv bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre digitalen Dokumente (z.B. Rechnungen, Bescheide, Verträge, Briefe) zentral auf dem finanzblick-Server zu speichern. Wenn Sie diese Funktion nutzen, werden Ihre Dokumente an unseren Server übertragen, dort zunächst automatisiert auf Viren überprüft und schließlich verschlüsselt gespeichert. Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Dokumente stehen bei uns an allererster Stelle. Deshalb werden Dokumente nur nach erfolgreicher Virenprüfung im Dokumentenarchiv gespeichert; andernfalls werden sie gelöscht. Neben dem verschlüsselten Upload (wird aus Sicherheitsgründen empfohlen) haben Sie auch die Möglichkeit, Dokumente direkt per E-Mail Ihrem Dokumentenarchiv hinzuzufügen. Senden Sie hierzu einfach die zu archivierende E-Mail bzw. das zu archivierende Dokument im Anhang an Ihre finanzblick E-Mail-Adresse. Um Missbrauch durch Dritte zu vermeiden, ist das Hinzufügen von Dokumenten per E-Mail nur von autorisierten E-Mail-Adressen möglich. Sie selbst legen dabei in Ihrem finanzblick-Konto fest, von welchen E-Mail-Adressen Dokumente dem Dokumentenarchiv hinzugefügt werden dürfen.

e)   finanzblick Überweisung

Mit finanzblick überweisung können Sie Ihre Papierrechnungen ganz einfach von Ihrem mobilen Endgerät aus bezahlen (Kamerafunktion und Online-Banking vorausgesetzt), denn finanzblick überweisung ermöglicht Ihnen Datenextraktion auf Knopfdruck! Wenn Sie mit finanzblick Pay ein Papierdokument (z.B. eine Rechnung) erfassen, wird ein Digitalfoto des erfassten Dokuments an den finanzblick-Server übermittelt, dort in Ihrem Dokumentenarchiv gespeichert und automatisiert durch unsere leistungsfähige Software analysiert und klassifiziert. Die dabei erkannten Daten (z.B. Rechnungsbetrag und Rechnungsnummer, Bankleitzahl und Kontonummer des Empfängers) werden anschließend zurück an Ihr mobiles Endgerät übertragen und dort z.B. zur Vorbereitung einer entsprechenden Online-Überweisung verwendet. Diese müssen Sie nur noch überprüfen und bestätigen, eine manuelle Dateneingabe ist damit nicht mehr erforderlich (eine manuelle Korrektur natürlich jederzeit möglich).
Zur Nutzung von finanzblick überweisung ist eine Übermittlung der jeweiligen Fotodatei an den finanzblick-Server erforderlich, wo diese automatisiert analysiert, klassifiziert und im Dokumentenarchiv gespeichert wird. Die Datei darf von uns nur zur Erbringung von finanzblick überweisung sowie zur Fehlerbehebung, Verbesserung und Weiterentwicklung der angebotenen Dienste genutzt werden, z.B. um Ihnen die vereinfachte Erstellung Ihrer Steuererklärung anbieten zu können. Sie können die Datei im Dokumentenarchiv jederzeit löschen.

2.   Temporäre Entschlüsselung

Zur Ermöglichung und Durchführung von Webbanking, der Autokategorisierung und/oder der Steuerberechnung von steuer2go sowie der Nutzung des Dokumentenarchivs werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Bankleitzahl, Kontonummer, Buchungsdaten und/oder der Steuerfall bzw. die archivierten Dokumente) für die Dauer der jeweiligen Nutzung Ihres finanzblick-Accounts (Session) entschlüsselt in den Arbeitsspeicher (RAM) des Servers geladen.

 II. Erhebung, Speicherung und Nutzung von nichtpersonenbezogenen Daten

1.   LogDaten

Bei Zugriffen auf den finanzblick-Server werden üblicherweise Informationen zum Hostnamen des zugreifenden Endgeräts (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, der übertragenen Datenmenge, Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem und die Referrer-URL, d.h. die zuletzt von Ihnen besuchte Seite, übermittelt. Diese Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden, eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

2.   Error-Reporting

Sofern im Rahmen der Nutzung von finanzblick ein Fehler auftreten sollte, werden nicht-personenbezogene Daten (insbesondere Bankleitzahl, Format der Zugangsdaten, Kontotyp, Länderinformationen und Produktversion) sowie die jeweilige Fehlermeldung an den finanzblick-Server übermittelt. Soweit dort Informationen zur Fehlerbehebung vorliegen, werden diese an die genutzte finanzblick-Anwendung übermittelt und Ihnen dort angezeigt.

 3.   Umsatzabfrage

Wenn Sie als registrierter Kunde mit einem finanzblick-Account ohne aktivierte Synchronisationsfunktion von einer iOS-App (iPad/iPhone) eine Umsatzabfrage durchführen, werden zunächst nicht-personenbezogene Daten (insbesondere Bankleitzahl, Kontotyp, Zugangsart und Produktversion) an den finanzblick-Server übertragen, damit dieser die zur Ausführung der Umsatzabfrage zusätzlich benötigten aktuellen Informationen (wie z.B. das jeweils aktuelle Format der Datenübermittlung) zur Verfügung stellen kann. Eine Speicherung dieser Daten auf dem finanzblick-Server erfolgt hierbei nicht.

 4.   Überweisungsscanner

Bei der Nutzung von finanzblick auf mobilen Endgeräten (sofern diese über eine Kamerafunktion verfügen) lassen sich die Informationen aus vorausgefüllten Überweisungsträgern mit dem Überweisungsscanner zur Vorbereitung einer entsprechenden Online-Überweisung ganz einfach auf Knopfdruck in finanzblick übernehmen. Wenn Sie einen vorausgefüllten Überweisungsträger mit dem Überweisungsscanner erfassen, wird dazu ein Digitalfoto des erfassten Überweisungsträgers an den finanzblick-Server übermittelt und dort automatisiert durch unsere leistungsfähige Texterkennungssoftware analysiert und ausgewertet. Die dabei erhaltenen Informationen (z.B. Überweisungsbetrag, Verwendungszweck, Bankleitzahl und Kontonummer des Empfängers), werden anschließend zurück an Ihr mobiles Endgerät übertragen und dort zur Vorbereitung einer entsprechenden Online-Überweisung verwendet. Diese müssen Sie nur noch überprüfen und bestätigen, eine manuelle Dateneingabe ist damit nicht mehr erforderlich (eine manuelle Korrektur natürlich jederzeit möglich). Eine Speicherung der mittels Überweisungsscanner übertragenen Digitalfotos auf dem finanzblick-Server findet nicht statt, die automatisierte Auswertung durch die Texterkennungssoftware erfolgt direkt im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers, so dass auch die Buhl Data Service GmbH nicht auf diese Daten zugreifen kann.

 5.   Infodienst

finanzblick enthält einen Service, der Ihnen für die Nutzung von finanzblick nützliche Informationen bereitstellt (Infodienst). Dabei werden zunächst nichtpersonenbezogene Daten (z.B. Ihre Bankleitzahl oder Ihre Produktversion) verschlüsselt an den finanzblick Server übertragen. Stehen nützliche Informationen für Sie zur Verfügung (z.B. Dauer von Wartungsarbeiten am Server Ihrer Bank, Verfügbarkeit einer neuen Version von finanzblick), zeigt Ihnen finanzblick diese Informationen an.

6.   Kategorienfeedback

Wenn Sie zur Verbesserung von finanzblick beitragen möchten, können mit Ihrem Einverständnis Informationen zu den von Ihnen kategorisierten Buchungen verschlüsselt an den finanzblick-Server gesendet werden. Diese beinhalten den Verwendungszweck, den Empfänger inkl. Bankverbindung, Art und Betrag der Buchung, den Kontotyp, das Datum sowie die jeweilige Kategorie. Diese Daten werden von der Buhl Data Service GmbH ausschließlich zur Verbesserung der Kategorisierung automatisiert verarbeitet und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie Ihre Meinung später ändern, so können Sie Ihre Einwilligung jederzeit und mit sofortiger Wirkung unter Einstellungen->Feedback->Kategorie-Feedback widerrufen.

7.     Buchungs-Tags

Zur genaueren Auswertung und leichteren Auffindbarkeit können Sie Ihren Buchungen individuelle Schlagworte (sog. Tags) zuweisen. Die Tags werden auf dem finanzblick Server technisch geschützt, jedoch ohne zusätzliche Verschlüsselung gespeichert. Auf personenbezogene Angaben im Rahmen der Schlagworte sollten Sie daher verzichten.

8.     Push-Benachrichtigungen per Apple APNS 

Wenn Sie finanzblick über iOS-Apps (iPhone/iPad) nutzen, können Sie die Option „Push-Benachrichtigungen“ aktivieren, um entsprechend Ihren Einstellungen über bestimmte Ereignisse (neue Buchungen, Unter- oder Überschreiten von Kontenständen…) per Push-Nachricht informiert zu werden. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich bei der finanzblick Web-App anmelden und für Ihre Konten die PINs hinterlegen.
Für die Bereitstellung dieser Funktion verwenden wir den Push Notification Service der Apple Inc., One Infinite Loop, Cupertino, California 95014, U.S.A. („Apple“). Um Ihnen Push-Nachrichten übermitteln zu können, ist es erforderlich, dass wir mit Ihrer Einwilligung und entsprechend Ihren Einstellungen nicht-personenbezogene Daten (z.B. Anzahl neuer Buchungen, Eintritt des Unter- oder Überschreitens von Kontoständen) an den Apple-Server übermitteln, der diese sodann verschlüsselt als Push-Nachricht an Ihre finanzblick iOS-App (iPhone/iPad) weiterleitet. Zur sicheren Kommunikation mit Ihrem Endgerät teilen wir Apple hierzu Ihre Device Token ID mit, eine aus der Geräte-ID erzeugte, eindeutige Verbindungsnummer.

 III. Datensicherheit

Wir sind durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer technischen und organisatorischen Schutzvorkehrungen stets um die höchstmögliche Sicherheit Ihrer Daten bemüht. Derzeit bestehen insbesondere die folgenden Schutzvorkehrungen:

1.   Technische Schutzvorkehrungen

Die finanzblick-Server befinden sich in unserem Rechenzentrum in Deutschland und werden von der Buhl Data Service GmbH selbst betrieben. Wir lagern keinerlei Daten auf andere Server – also auch nicht ins Ausland – aus. Das Rechenzentrum ist redundant aufgebaut (alle potenziellen Single Point of Failure (SPOF) sind abgesichert und redundant durch zwei unterschiedliche Gebäude, redundante Stromversorgung mit USV, redundante Glasfaserverkabelung, etc.) und wird unter anderem durch eine doppelte Firewall geschützt. Die Wirksamkeit unserer Schutzmaßnahmen lassen wir zudem regelmäßig von externen Dienstleistern überprüfen, denn die Sicherheit Ihrer Daten steht für uns an erster Stelle.

2.   Organisatorische Schutzvorkehrungen

Mit Ihrer Registrierung werden ein persönlicher Benutzername und ein Kennwort erstellt um Ihnen Sicherheit und Privatsphäre zu garantieren. Außerdem nutzt die Buhl Data Service GmbH eine Kombination aus Firewalls, Verschlüsselungstechniken und Authentifizierungsmaßnahmen, um die Verwendung für Sie so sicher wie möglich zu gestalten und einen unerlaubten Zugriff auszuschließen. Sämtliche Datentransfers erfolgen mit sicherer Verschlüsselungstechnik (SSL) um das Lesen und die Manipulation durch Unbefugte auszuschließen. Durch die Verschlüsselung und Pseudonymisierung können auch bei physischem Zugang zu den Systemen die Daten nicht ausgelesen oder zugeordnet werden.

3.   Sicherheitshinweis

Bitte beachten Sie, dass die Sicherheit der Nutzung von finanzblick auch davon abhängt, wie gut Sie Ihr Passwort wählen und schützen. Teilen Sie deshalb niemandem Ihr finanzblick-Passwort mit und wählen Sie ein sicheres Passwort, sinnvollerweise aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie aus Ziffern. Es sollte keine (wahrnehmbare) Systematik enthalten und sollte kein Wort einer geläufigen Sprache sein (z.B. Englisch, Deutsch, Spanisch oder Französisch).

4.   Mobile Endgeräte

Mobile Endgeräte bilden die Brücke zwischen der virtuellen Welt des Internets und der realen Welt. finanzblick unterstützt Sie dabei durch die Einbindung mobiler Endgeräte (wie z.B. iPad und iPhone) damit Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Daten haben. Für die Nutzung von Backup-Diensten Dritter (wie z.B. der Apple „iCloud“) gelten eigene Datenschutzbestimmungen der Dritten, auf deren Inhalt und Einhaltung wir keinen Einfluss haben.

IV. Keine Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, z.B. bei Vorliegen eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses.

 V. Auskunft

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Sollten Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, kontaktieren Sie bitte unseren Beauftragten für Datenschutz schriftlich unter Buhl Data Service GmbH, Datenschutz, Am Siebertsweiher 3/5, 57290 Neunkirchen; per E-Mail unter datenschutz@buhl-data.com, oder per Telefax unter 02735/776-199. Wir können diese Datenschutzbestimmungen jederzeit durch Veröffentlichung der geänderten Bedingungen auf dieser Website ändern. Bei wesentlichen Änderungen werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen.

 VI. Widerruf und Datenlöschung

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Löschung Ihres finanzblick-Accounts widerrufen. Melden Sie sich dazu auf https://finanzblick.de/webapp mit Ihren Zugangsdaten an und löschen Sie dann Ihren Account in Ihren Profileinstellungen. Bei der Löschung Ihres finanzblick-Accounts werden sowohl Ihre personenbezogenen Daten als auch die nichtpersonenbezogenen (pseudonymisierten) Daten vollständig gelöscht. Sofern Sie Ihren finanzblick-Account über einen Zeitraum von 12 Monaten nicht nutzen, erfolgt dessen Löschung automatisch.

VII. Verwendung von Cookies

finanzblick verwendet Cookies. Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Die Datensätze enthalten keine personenbezogenen Informationen. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Bitte beachten Sie, dass Ihnen ohne die Verwendung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen von finanzblick zur Verfügung stehen.

VIII. Verwendung von Social-Plugins auf www.finanzblick.de

In finanzblick Apps verwenden wir keine Social-Plugins. Die nachfolgenden Regelungen gelten allein für unsere Website www.finanzblick.de und sind für Sie nur dann relevant, wenn Sie die Nutzung des jeweiligen Social-Plugins auf www.finanzblick.de vorher ausdrücklich aktivieren. Andernfalls werden keinerlei Daten an Dritte, insbesondere Facebook, Twitter oder Google, übertragen.

1.   Facebook

www.finanzblick.de verwendet Plugins des sozialen Netzwerks facebook.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier (http://developers.facebook.com/docs/plugins/). Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Benutzerkonto direkt zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir”-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://www.facebook.com/about/privacy/).

2.   Twitter

www.finanzblick.de verwendet den Twitter-Button von twitter.com, welcher von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 (“Twitter”) betrieben wird. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Twitter-Account besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Benutzerkonto direkt zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Twitter-Benutzerkonto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Tweet”-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Twitter veröffentlicht und Ihren Follower angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter (http://twitter.com/privacy).

3.   Google+

www.finanzblick.de verwendet den +1-Button von google.com, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Google-Account besitzen oder gerade nicht bei Google eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google-Benutzerkonto direkt zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Google-Benutzerkonto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google ausloggen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “+1″-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Google+ veröffentlicht und Ihren Google+ Freunden angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (http://www.google.com/intl/de_de/+/policy/+1button.html).

IX. Verwendung von Webanalyse-Tools auf www.finanzblick.de

In finanzblick Apps verwenden wir keine Webanalyse-Tools. Die nachfolgenden Regelungen gelten allein für unsere Website www.finanzblick.de

1.   Google Analytics

www.finanzblick.de benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sogenannte “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

2.   Piwik

www.finanzblick.de nutzt weiterhin Piwik (www.piwik.org), einen Open-Source-Webanalysedienst. Piwik verwendet sogenannte “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) bleiben dabei unter unserer Datenhoheit. Wir benutzen diese Informationen, um die Nutzung unseres Internetauftritts auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Wir werden diese Informationen nicht an Dritte übertragen. Sie können der Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; gegebenenfalls können Sie in diesem Fall aber nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollumfänglich nutzen. Durch die Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch uns in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sämtliche IP-Adressen werden nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Deaktivieren folgender Checkbox widersprochen werden.

D. Datenschutz bei Nutzung von finanzblick ausschließlich über Apps (iOS/Android) und ohne finanzblick-Account

I. Datenerhebung, -speicherung und -nutzung von personenbezogenen Daten

Um Kontenabfragen oder Überweisungen vornehmen zu können, müssen Sie Ihre Zugangsdaten zu den entsprechenden Konten (u.a. die Bankleitzahl, Kontonummer und die bankspezifische Benutzerkennung) in der App auf Ihrem mobilen Endgerät hinterlegen. Ihre PINs werden nur gespeichert, wenn Sie die Option zur Speicherung der PIN aktivieren. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei ausschließlich lokal auf Ihrem mobilen Endgerät verschlüsselt gespeichert. Ein Zugriff auf diese Daten ist nur für Sie nach Eingabe des von Ihnen festgelegten, frei wählbaren Passworts möglich.

1.   iOS-Apps

Wenn Sie finanzblick über iOS-Apps (iPad/iPhone) nutzen, erfolgt die Durchführung von Online-Banking regelmäßig direkt zwischen Ihrem mobilen Endgerät (iPad/iPhone) und Ihrer Bank. Einige Banken bieten jedoch leider keinen Standard-Zugriff (FinTS) für Umsatzabfragen und Transaktionen an, Banking ist bei diesen Banken aus technischen Gründen nur per Browser möglich. Per Screenparsing senden Sie Ihre Anfrage an den finanzblick-Server, der das Banking im Browser für Sie durchführt und die Daten wieder in die App überträgt, ohne dass dabei eine Speicherung der Buchungsdaten auf dem finanzblick-Server erfolgt. Zur Nutzung von Screenparsing ist Ihre Einwilligung erforderlich. Hierüber werden Sie in der App beim Einrichten eines betroffenen Kontos informiert und müssen dem Screenparsing ausdrücklich zustimmen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen einsehen und mit Wirkung für die Zukunft durch Deaktivieren der Option Screenparsing widerrufen.

Erläuterung Screenparsing:

Beim Screenparsing werden zunächst die erforderlichen Daten (insbesondere Ihre Kennung, PIN / ggf. TAN, Konto-Nr. des Empfängers und Verwendungszweck) verschlüsselt an unseren Server und von dort (nach technisch erforderlicher vorrübergehender Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers) verschlüsselt an Ihre Bank übertragen. Die Buchungsdaten werden anschließend verschlüsselt von Ihrer Bank zurück an den finanzblick-Server übertragen und von dort (nach technisch erforderlicher vorrübergehender Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers) verschlüsselt an Ihr mobiles Endgerät übertragen. Auch während der vorrübergehenden Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers haben unsere Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

2.   Android-Apps

Wenn Sie finanzblick über Android-Apps nutzen, erfolgt die Durchführung von Online-Banking aus technischen Gründen stets über den finanzblick-Server der Buhl Data Service GmbH (Webbanking), ohne dass eine Speicherung der Buchungsdaten auf dem finanzblick-Server erfolgt. Zur Nutzung von Webbanking ist Ihre Einwilligung erforderlich. Hierüber werden Sie in der App beim ersten Einrichten eines Kontos informiert und müssen dem Webbanking ausdrücklich zustimmen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Löschen der finanzblick-App widerrufen.

Erläuterung Webbanking:

Beim Webbanking werden die erforderlichen Daten (insbesondere Ihre Kennung, PIN / ggf. TAN, Konto-Nr. des Empfängers und Verwendungszweck) zunächst verschlüsselt an unseren Server und von dort (nach technisch erforderlicher vorrübergehender Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers) verschlüsselt an Ihre Bank übertragen. Die Buchungsdaten werden anschließend verschlüsselt von Ihrer Bank zurück an den finanzblick-Server übertragen und von dort (nach technisch erforderlicher vorrübergehender Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers) verschlüsselt an Ihr mobiles Endgerät übertragen. Auch während der vorrübergehenden Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers haben unsere Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

3.   Dokumentenarchiv

Das finanzblick-Dokumentenarchiv bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre digitalen Dokumente (z.B. Rechnungen, Bescheide, Verträge, Briefe) verschlüsselt auf Ihrem mobilen Endgerät zu speichern. Ein Zugriff auf diese Dokumente ist nur für Sie nach Eingabe des von Ihnen festgelegten, frei wählbaren Passworts möglich.

4.   finanzblick Pay

Mit finanzblick Pay können Sie Ihre Papierrechnungen ganz einfach von Ihrem mobilen Endgerät aus bezahlen (Kamerafunktion und Online-Banking vorausgesetzt), denn finanzblick Pay ermöglicht Ihnen Datenextraktion auf Knopfdruck! Wenn Sie mit finanzblick Pay ein Papierdokument (z.B. eine Rechnung) erfassen, wird ein Digitalfoto des erfassten Dokuments an den finanzblick-Server übermittelt, dort gespeichert und automatisiert durch unsere leistungsfähige Software analysiert und klassifiziert. Die dabei erkannten Daten (z.B. Rechnungsbetrag und Rechnungsnummer, Bankleitzahl und Kontonummer des Empfängers) werden anschließend zurück an Ihr mobiles Endgerät übertragen und dort z.B. zur Vorbereitung einer entsprechenden Online-Überweisung verwendet. Diese müssen Sie nur noch überprüfen und bestätigen, eine manuelle Dateneingabe ist damit nicht mehr erforderlich (eine manuelle Korrektur natürlich jederzeit möglich).
Zur Nutzung von finanzblick Pay ist eine Übermittlung der jeweiligen Fotodatei an den finanzblick-Server erforderlich, wo diese automatisiert analysiert, kategorisiert und im Dokumentenarchiv gespeichert wird. Die Datei darf von uns nur zur Erbringung von finanzblick Pay sowie zur Fehlerbehebung, Verbesserung und Weiterentwicklung der angebotenen Dienste genutzt werden.

 II. Erhebung, Speicherung und Nutzung von nichtpersonenbezogenen Daten

1.   LogDaten

Bei Zugriffen auf den finanzblick-Server werden üblicherweise Informationen zum Hostnamen des zugreifenden Endgeräts (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, der übertragenen Datenmenge, Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem und die Referrer-URL, d.h. die zuletzt von Ihnen besuchte Seite, übermittelt. Diese Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden, eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

2.   Error-Reporting

Sofern im Rahmen der Nutzung von finanzblick ein Fehler auftreten sollte, werden nicht-personenbezogene Daten (insbesondere Bankleitzahl, Format der Zugangsdaten, Kontotyp, Länderinformationen und Produktversion) sowie die jeweilige Fehlermeldung an den finanzblick-Server übermittelt. Soweit dort Informationen zur Fehlerbehebung vorliegen, werden diese an die genutzte finanzblick-Anwendung übermittelt und Ihnen dort angezeigt.

 3.   Umsatzabfrage

Wenn Sie mit finanzblick über iOS-Apps (iPad/iPhone) eine Umsatzabfrage durchführen, werden zunächst nicht-personenbezogene Daten (insbesondere Bankleitzahl, Kontotyp, Zugangsart und Produktversion) an den finanzblick-Server übertragen, damit dieser die zur Ausführung der Umsatzabfrage zusätzlich benötigten aktuellen Informationen (wie z.B. das jeweils aktuelle Format der Datenübermittlung) zur Verfügung stellen kann. Eine Speicherung dieser Daten auf dem finanzblick-Server erfolgt hierbei nicht.

 4.   Überweisungsscanner

Bei der Nutzung von finanzblick auf mobilen Endgeräten (sofern diese über eine Kamerafunktion verfügen) lassen sich die Informationen aus vorausgefüllten Überweisungsträgern mit dem Überweisungsscanner zur Vorbereitung einer entsprechenden Online-Überweisung ganz einfach auf Knopfdruck in finanzblick übernehmen. Wenn Sie einen vorausgefüllten Überweisungsträger mit dem Überweisungsscanner erfassen, wird dazu ein Digitalfoto des erfassten Überweisungsträgers an den finanzblick-Server übermittelt und dort automatisiert durch unsere leistungsfähige Texterkennungssoftware analysiert und ausgewertet. Die dabei erhaltenen Informationen (z.B. Überweisungsbetrag, Verwendungszweck, Bankleitzahl und Kontonummer des Empfängers), werden anschließend zurück an Ihr mobiles Endgerät übertragen und dort zur Vorbereitung einer entsprechenden Online-Überweisung verwendet. Diese müssen Sie nur noch überprüfen und bestätigen, eine manuelle Dateneingabe ist damit nicht mehr erforderlich (eine manuelle Korrektur natürlich jederzeit möglich). Eine Speicherung der mittels Überweisungsscanner übertragenen Digitalfotos auf dem finanzblick-Server findet nicht statt, die automatisierte Auswertung durch die Texterkennungssoftware erfolgt direkt im Arbeitsspeicher (RAM) des finanzblick-Servers, so dass auch die Buhl Data Service GmbH nicht auf diese Daten zugreifen kann.

 5.   Infodienst

finanzblick enthält einen Service, der Ihnen für die Nutzung von finanzblick nützliche Informationen bereitstellt (Infodienst). Dabei werden zunächst nichtpersonenbezogene Daten (z.B. Ihre Bankleitzahl oder Ihre Produktversion) verschlüsselt an den finanzblick Server übertragen. Stehen nützliche Informationen für Sie zur Verfügung (z.B. Dauer von Wartungsarbeiten am Server Ihrer Bank, Verfügbarkeit einer neuen Version von finanzblick), zeigt Ihnen finanzblick diese Informationen an.

6.   Kategorienfeedback

Wenn Sie zur Verbesserung von finanzblick beitragen möchten, können mit Ihrem Einverständnis Informationen zu den von Ihnen kategorisierten Buchungen verschlüsselt an den finanzblick-Server gesendet werden. Diese beinhalten den Verwendungszweck, den Empfänger inkl. Bankverbindung, Art und Betrag der Buchung, den Kontotyp, das Datum sowie die jeweilige Kategorie. Diese Daten werden von der Buhl Data Service GmbH ausschließlich zur Verbesserung der Kategorisierung automatisiert verarbeitet und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie Ihre Meinung später ändern, so können Sie Ihre Einwilligung jederzeit und mit sofortiger Wirkung unter Einstellungen->Feedback->Kategorie-Feedback widerrufen.

7.   Buchungs-Tags

Zur besseren Auffindbarkeit und Auswertung können Sie Ihren Buchungen individuelle Schlagworte (sog. Tags) zuweisen. Diese Tags werden ebenfalls verschlüsselt und auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert.

III. Datensicherheit

Wir sind durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Verschlüsselungstechniken stets um die höchstmögliche Sicherheit Ihrer Daten bemüht.

1.   Sicherheitshinweis

Bitte beachten Sie, dass die Sicherheit der Nutzung von finanzblick – insbesondere im Falle eines Diebstahls Ihres mobilen Endgeräts – auch davon abhängt, wie gut Sie Ihr Passwort wählen und schützen. Teilen Sie deshalb niemandem Ihr finanzblick-Passwort mit und wählen Sie ein sicheres Passwort, sinnvollerweise aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie aus Ziffern. Es sollte keine (wahrnehmbare) Systematik enthalten und sollte kein Wort einer geläufigen Sprache sein (z.B. Englisch, Deutsch, Spanisch oder Französisch).

2.   Mobile Endgeräte

Mobile Endgeräte bilden die Brücke zwischen der virtuellen Welt des Internets und der realen Welt. finanzblick unterstützt Sie dabei durch die Einbindung mobiler Endgeräte (wie z.B. iPad und iPhone) damit Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Daten haben. Für die Nutzung von Backup-Diensten Dritter (wie z.B. der Apple „iCloud“) gelten eigene Datenschutzbestimmungen der Dritten, auf deren Inhalt und Einhaltung wir keinen Einfluss haben.

IV. Auskunft

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Sollten Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, kontaktieren Sie bitte unseren Beauftragten für Datenschutz schriftlich unter Buhl Data Service GmbH, Datenschutz, Am Siebertsweiher 3/5, 57290 Neunkirchen; per E-Mail unter datenschutz@buhl-data.com, oder per Telefax unter 02735/776-199. Wir können diese Datenschutzbestimmungen jederzeit durch Veröffentlichung der geänderten Bedingungen auf dieser Website ändern. Bei wesentlichen Änderungen werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen.

 

V140724